Servicerufnummer 02772 / 57 39 40

FLEISCHER

Management

&

Finanzen

Versicherungs- und Immobilienmakler
Unabhängig - Neutral - Fachkompetent

KONTAKTIEREN

Burger-Hauptstrasse 18
35745 Herborn-Burg
info@fleischer-makler.de

FLEISCHER

Management

&

Finanzen

Versicherungs- und Immobilienmakler
Unabhängig - Neutral - Fachkompetent

Burger-Hauptstrasse 18
35745 Herborn-Burg
info@fleischer-makler.de

FLEISCHER

Management

&

Finanzen

Versicherungs- und Immobilienmakler
Unabhängig - Neutral - Fachkompetent

Burger-Hauptstrasse 18
35745 Herborn-Burg
info@fleischer-makler.de

Die Betriebsunterbrechungsversicherung -

Eine wichtige Absicherung für Betriebe

Eine wirklich sinnvolle Sachversicherung für Ihren Betrieb ist die Betriebsunterbrechungsversicherung, die Sie vor hohen Kosten schützt, wenn Schäden auftreten, die den Arbeitsablauf in Ihrem Betrieb unterbrechen.

Warum ist jedem Betrieb eine Betriebsunterbrechungsversicherung zu empfehlen?

Gegen plötzlich auftretende Schäden sind Sie erst einmal machtlos. Je nachdem, wie lange der laufende Betrieb unterbrochen wird, können einige Kosten auf Sie zukommen. Dazu zählen Gewinnverluste ebenso, wie Mietkosten oder die Ausgaben für Löhne und Gehälter. Die Betriebsunterbrechungsversicherung schützt Sie zuverlässig ab Schadenseintritt, bis der laufende Betrieb wiederaufgenommen werden kann. In der Regel beträgt der Leistungszeitraum zwölf Monate, kann aber meist auch länger mit der Versicherungsgesellschaft vereinbart werden.

Folgende Kosten werden von der Betriebsunterbrechungsversicherung übernommen:

• Gewinnverluste
• Lohn- und Gehaltszahlungen
• Mietzahlungen
• Zinsen

Sie können sich gegen viele unterschiedliche Risiken absichern lassen. Welche Absicherungen Sie benötigen, hängt in erster Linie von der Art Ihres Betriebes ab. Generell sollte aber immer eine Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen werden.

Welche Betriebsunterbrechungsversicherung für Ihren Betrieb infrage kommt

Es stehen unterschiedliche Versicherungsmodelle zur Auswahl: Die kleine, die mittlere und die große Betriebsunterbrechungsversicherung. Das größte Versicherungsmodell ist in erster Linie für industrielle Betriebe geeignet. Die beiden anderen Varianten eigenen sich für mittlere und kleine Unternehmen, die in der Regel geringere Umsätze verbuchen.

Was Sie vor dem Abschluss einer Betriebsunterbrechungsversicherung beachten sollten:

Vor dem Abschluss einer Betriebsunterbrechungsversicherung sollten Sie exakt Ihre Fixkosten ermitteln, sodass die Versicherungssumme in der richtigen Höhe kalkuliert werden kann. Denn wenn Sie unterversichert sind, erhalten Sie im Schadensfall nur die Kosten bis zur Höhe der Versicherungssumme erstattet. Sind Sie überversichert und Zahlen zu hohe Beiträge ein, erhalten Im Schadensfall trotzdem nur die tatsächlich entstandenen Kosten.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung!